Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung Erneuerungswahl Friedensrichterin oder Friedensrichter

Erneuerungswahlen Friedensrichterinnen und Friedensrichter

Am Sonntag, 7. März 2021 findet die Erneuerungswahl der Friedensrichterin oder des Friedensrichters statt. Monika Labhard, die aktuelle Friedensrichterin entschied sich nach drei Legislaturen im Frühling des nächsten Jahres nicht mehr anzutreten.

Eine Friedensichter-Legislatur dauert sechs Jahre. Monika Labhard arbeitete deren drei, im gesamten 18 Jahre, als Friedensrichterin in Männedorf. In dieser Zeit führte sie unzählige Schlichtungsverhandlungen durch, beriet Menschen in anspruchsvollen Situationen und wies auf den zivilprozessrechtlich korrekten Weg.

Der Gemeinderat Männedorf dankt Monika Labhard für ihren unermüdlichen Einsatz, die Führung der anspruchsvollen Gespräche, die professionelle Durchführung der zivilrechtlichen Fälle und die sehr gute Zusammenarbeit.

Die Erneuerungswahlen der Friedensrichterinnen und Friedensrichter für die Amtsdauer 2021 bis 2027 für die Städte und Gemeinden des Kantons Zürich findet am Sonntag, 7. März 2021 statt. Wahlvorschläge können nach der Publikation ca. ab dem 23. Oktober 2020 während der 40-Tägigen Frist bei der Gemeinde Männedorf, Fachbereich Präsidiales mit dem Wahlvorschlags-Formular eingereicht werden.

Wer sich für die Tätigkeit als Friedensrichter oder Friedensrichterin interessiert, findet auf der Website des Verbands der Zürcher Friedensrichterinnen und Friedensrichter des Kantons Zürich ein Merkblatt, das die idealen Grundvoraussetzungen aufzeigt und weitere interessante Informationen enthält.


Dokument 2020819_MM_Erneuerungswahl_Friedensrichterin_oder_Friedensrichter.pdf (pdf, 110.2 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Aug. 2020